Wieso sind meine Zähne gelb?

Die meisten Verfärbungen stammen aus Lebens- und Genussmitteln. Tabak, Rauchen, Tee, Kaffee, Rotwein, Obstsäfte und farbige Limonaden - kurz, alles was starke Flecken auf weißen Textilien hinterlässt, kann mit der Zeit auch die Zähne verfärben. Auch einige Zahn- und Mundpflegemittel wie Chlorhexidin-haltige oder stark fluoridierte Zahncremes oder Mundwässer hinterlassen mit der Zeit ihre Spuren. Doch nicht immer kommen die Verfärbungen von außen. Bestimmte Medikamente (z.B. Tetrazyklin) oder das Absterben eines Zahnes (durch Unfall oder Wurzelbehandlung) können ebenfalls starke Farbveränderungen hervorrufen. Je älter und je stärker die Verfärbungen sind, desto aufwendiger ist ihre Behandlung; aber aufhellbar sind sie letztlich alle!

 

Wie bekommt love your smile meine Zähne weißer und heller?

Kosmetisches Bleaching (Bleichung, Zahnaufhellung, Zahnweißung) wirkt durch Oxidations- und Reduktionsprozesse. Durch das gezielte Freisetzen von aktivem Sodium Perborate werden die Zähne heller. Und zwar genau dort, wo die Verfärbungen liegen: unter der Zahnoberfläche im Zahnschmelz. Dort haben sich über die Zeit farbige Substanzen angesammelt. Dazu werden spezielle Bleichstoffe mit geringen Wasserstoffperoxid eingesetzt, die sich als wirksame und gleichzeitig sehr schonende Zahnbleichmittel über Jahre bewährt haben und weltweit als sicher anerkannt sind. Sie sind deshalb so sicher, weil ihre Hauptwirkung eben nur auf organische Stoffe (z. B. Verfärbungen) wirkt, aber den zu 96% anorganischen Zahnschmelz völlig unverändert lässt. Wir verwenden kosmetische Zahnbleichmittel nach EU-Richtlinie 2011/84/EU/<0,1%H2O2 zu kosmetischem Zwecke der Firma White & Smile Frankreich.

Kann Bleaching meinen Zähnen schaden?

Nein, kosmetisches Bleaching ist nicht schädlich. Dies wurde in mehreren Studien belegt. Ein Glas frisch gepresster O-Saft greift den Zahnschmelz an - unser Bleachinggel dagegen ist ph-neutral. Nach dem Bleaching ist genauso viel Zahnsubstanz vorhanden wie vor dem Bleaching. Schädlich sind oft sogenannte Whitening Zahnpasten. Zu fest angewendet schrubben diese wertvollen Zahnschmelz weg. Die einzige Nebenwirkung beim Bleaching ist die vorübergehende Heiß-Kalt-Empfindlichkeiten, die meist etwa 24 bis 48 Stunden lang anhalten und dann für immer verschwinden. Nur in etwa 10% aller Fälle kann es zu meist sehr kurzfristigen Zahn-Empfindlichkeiten ("Blitzen") kommen, die jedoch schnell wieder verschwinden.

Wie lange bleiben meine Zähne weiß?

Mit regelmäßiger Zahnpflege kann Ihnen Ihr neues Lächeln über viele Jahre erhalten bleiben. Wer nochmal innerhalb von 12 Monaten seine Zähne bei uns zum Vorteilspreis von 199,- bleicht (Premium Bleaching Fresh up) hält das Ergebnis immer maximal hell und gelbe Zähne gehören der Vergangenheit an. Unser Bleachingschaum frischt das Ergebnis zuhause auf.

 

Was beinhaltet die Berufsbezeichnung Dentalkosmetikerin?

Die Dentalkosmetikerin arbeitet kosmetisch, nicht medizinisch. Sie greift nicht in den Organismus des Körpers ein, stellt keine Diagnosen auf, sondern arbeitet an der Zahnoberfläche. Sie ist speziell geschult in kosmetischem Bleaching, Zahn-Schönheit und -Pflege. Ein Zahnkosemtikstudio ist daher bitte nicht mit einer Zahnarztpraxis zu vergleichen.

Wieso zu love your smile - Bleaching München und wieso sind sie so günstig im Vergleich zum Zahnarzt?

Es gibt viele Zahnärzte in München, die Bleaching in München anbieten, wenn auch fast immer nur als Zusatzangebot zu den klassischen zahnärztlichen Leistungen. Die Hauptaufgabe des Zahnarztes liegt schließlich darin, Zähne gesund zu erhalten und zu heilen. Die Preise von Bleaching variieren von Zahnarzt zu Zahnarzt, liegen aber in der Regel erheblich über unseren Preisen. Dies ist auch durchaus nachvollziehbar, da Zahnärzte im Vergleich zu Dentalkosmetikern weit höhere Ausgaben für Personal und Gerätschaften haben, die sie für eine Vielzahl an Behandlungsarten bereithalten müssen. Love your smile ist Spezialist für kosmetisches Bleaching in München. Wir befassen uns ausschließlich damit, arbeiten rein kosmetisch und kennen unser Fachgebiet daher in- und auswendig. Wir nehmen uns Zeit für Ihre Fragen und können Ihnen die ideal zu Ihnen passende Bleaching-Behandlung empfehlen. Wir haben nicht nur ein Bleaching-Gel, sondern für jeden individuellen Fall das passende System. Weil Bleaching eben auch Vertrauenssache ist.

 

Tut Bleaching weh?

Nein, die Bleaching-Behandlung selbst ist völlig schmerzfrei und wir machen Ihnen den Ablauf so angenehm wie möglich. Legen Sie sich unserer Massageliege bei entspannender Musik und begeben Sie sich in die sanften Hände unseres dentalkosmetisch geschulten Personals. Im Anschluss an die Behandlung kann es zu Empfindlichkeiten an den Zähnen kommen. Diese sind in der Regel harmloser Natur und gehen von allein nach maximal 48 Stunden vorüber. Unsere After Bleaching Mousse Zahnkur pflegt nicht nur die Zähne, sondern minimiert auch das Risiko der Empfindlichkeiten und sorgt für ein langfristiges Ergebnis.

 

Wie hell werden die Zähne nach der Bleaching-Behandlung?

Abhängig von den Gewohnheiten im Genuss färbender Lebensmittel und der natürlichen Grundfarbe der Zähne variiert der Aufhellungsgrad. Im Laufe der Zeit werden die Zähne durch die täglichen Genuss von Nikotin, Kaffee usw. immer dunkler. Diese Verfärbung können wir im Rahmen der Behandlung rückgängig machen. Zum Vorschein kommt das natürliche Weiß der Zähne. Von außen kann keine weiße Farbe eingeschleust werden. Eine Aufhellung gilt als sicher, auch wenn jeder Mensch unterschiedlich gut auf die Anwendung anspricht. Es werden oft ein bis drei Farbstufen Aufhellung auf dem Vita Bleached Guide in einer Behandlung erreicht. Wer bis zu 8 Stufen wünscht und wer zum ersten Mal in seinem Leben seine Zähne aufhellen lässt oder auch bei sehr dunkler Ausgangssituation, erreicht das maximal hellst mögliche Ergebnis mit einer Wiederholungsbehandlung. Dazu empfehlen wir unser Premium Bleaching Maxi. Bitte verwenden Sie vor der Behandlung nach Möglichkeit eine fluoridfreie Zahnpasta. Fluoride verlangsamen den Aufhellprozess.

 

Bleaching mit Zahnpasta - geht das?

Whitening Zahnpasten machen die Zähne von außen sauberer. Sie haben nur einen kleinen Aufhellungseffekt. Sie arbeiten nicht in der Tiefe, sondern an der Oberfläche und enthalten aggressive Schleifkörper. Diese Schleifkörper sind Kristalle und haben scharfe Ecken und Kanten. Werden solche Schleifpasten regelmäßig und ausdauernd angewendet, so kommt es zum Abtrag von Zahnsubstanz, zur Schädigung des Schmelzes. Beim genaueren Betrachten erkennt man kleine Schleifspuren im Schmelz.

love your smile auf Twitter folgen loye your smile bei Facebook empfehlen love your smile auf Xing folgen love your smile auf Google+ folgen